Erasmus +

Fit for the Future

Seit September 2016 ist die Peter-Weiss-Gesamtschule eine von insgesamt fünf Partnerschulen in einem von der EU geförderten Erasmus+-Projekt.

Was ist Erasmus+?

Es geht in unserem Projekt um die Frage, wie man „Fit for the Future“ wird in einer Welt, die sich schnell verändert und jeden vor immer neue Anforderungen stellt. Die Partnerländer innerhalb des Projekts sind:        

  • Schweden

  •          Mazedonien

  • Polen

  • Großbritannien

Im Laufe des ersten Jahres wurde die Projektarbeit zunächst im Bereich „Lesefertigkeiten“ absolviert. Hierfür waren die schwedischen Teilnehmer verantwortlich. Unser Bili-Kurs im 8. Jg. las dazu das Jugendbuch „The Pit“ von David Fermer.

Erasmus plus 1

Erasmus plus 2

Per Skype tauschten sich die Projektteilnehmer*innen schließlich über Lesegewohnheiten und Erkenntnisse zu ihren Büchern aus. Danach reiste eine Gruppe unserer Schule zu einem Projekttreffen nach England, um an der englischen Partnerschule Kenntnisse über Geschäftsideen/Start ups zu erwerben.

Erasmus plus 3

Erasmus plus 4

Nach reichlicher Vorausplanung fand dann im Februar 2018 das nächste Projekttreffen bei uns an der PWG statt. Hier stand im Vordergrund, wie deutsche Schüler*innen auf die Berufswelt vorbereitet werden.

Erasmus plus 5

Erasmus plus 6

Nicht in allen Ländern gibt es so etwas wie das „duale System“ mit Ausbildungsplatz und Berufskolleg. Die internationalen Gäste bekamen einen Einblick in verschiedene Betriebe und ein Berufskolleg vor Ort. Außerdem besuchten sie das School Lab der TU Dortmund.

Erasmus plus 7


Das nächste Treffen wird in Mazedonien stattfinden! Weitere Informationen erscheinen zu gegebener Zeit.


 

Sekretariat

Telefon: 023 03 - 25 45 1-0
Mo - Do: 7:30 Uhr - 15:45 Uhr
Fr:

7:30 Uhr - 14:15 Uhr

 E-Mail:

gesamtschule(at)pwg-unna.de

IchRaum05.jpg